Produktentwicklung

epmodex ist führend in der Konzeption, Entwicklung und Herstellung von komplett fertigen und einsatzbereiten chirurgischen Produkten aus hochwertigen Werkstoffen. Zusammen mit unseren hochqualifizierten Partnern produzieren wir nach Kundenspezifikationen hervorragende und äussert präzise wiederverwendbare Bauteile die heute weltweit in Spitälern Einsatz finden.
Bei der Entwicklung achten wir besonders darauf, die verwendeten Werkstoffe anwendergerecht und kosteneffizient einzusetzen. Nur damit kann garantiert werden, dass das Endprodukt seine Vorteile im Einsatz und dem entsprechenden Markt auch vollumfänglich ausspielen kann. 

Wir streben nach Perfektion und treiben dabei höchst innovative Projekte in der Medizinalbranche sowie auch im industriellen Sektor voran. Nach Kundenwunsch leiten wir auch die anschliessenden Serienproduktionen ein.
Die für die Zertifizierung medizinischer Geräte gesetzlich vorgeschriebene Produktedokumentation nach MDD 93/42 EWG bzw. nach der neuen Medizinprodukteverordnung MDR 2017/745 ist zentral und unsere Kompetenz. Weiter beraten und unterstützen wir unsere global aufgestellten Kunden in regulatorischen Angelegenheiten wie zum Beispiel im Design Risk Management nach ISO- 14971 oder wie aktuell im Update auf die neue Europäische Medizinprodukteverordnung MDR 2017/745.

Unser grösstes Augenmerk richten wir selbstverständlich auf unsere Kunden, mit denen wir Schulter an Schulter zusammen arbeiten um in kürzester Zeit die bezüglich Design und Herstellbarkeit optimalsten und wirtschaftlichsten Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen. Dabei kommen auch immer patentrechtliche Überlegungen und -Strategien ins Spiel.

Um höchste Präzision mit diesen innovativen Werkstoffen in unseren Produkten zu garantieren verlassen wir uns auf die neuesten Produktionsverfahren und Qualitätsstandards. Ob Prototypen, Klein- oder Grossserie- Wir nutzen dabei das komplette Herstellungsangebot unserer handverlesenen Fertigungspartner.